Loading...
Allgemein

Wann Creatin einnehmen? Alles über die Wunderwaffe

Wann Creatin einnehmen

Wann Creatin einnehmen? Über Creatin ranken sich viele Mythen, der eine nimmt es morgens der andere vom Training. Der eine sagt für Anfänger ist es nicht geeignet, der andere schwört von Anfang an darauf. Was ist denn nun richtig?

Was ist Creatin?

Creatin ist eine Aminosäure, die bei richtiger Einnahme zu mehr Kraft und mehr Masse führt. Bei korrekter Einnahme ist es frei von jeglichen Nebenwirkungen. Creatin kommt in Lebensmitteln besonders in Rindfleisch in hohen Dosen vor. Aber auch im Körper ist einiges davon versteckt, auf ein Kilo Muskelmasse folgen ungefähr 5g Creatin. Das ergibt bei einem durchschnittlichen 80 Kilo Kerl, ein Creatin vorkommen von 160 Gramm.

 

Die richtige Einnahme, wann Creatin einnehmen?

Wann Creatin einnehmen? Dazu gibt es mehrere Standpunkte, ich kann hier nur meine eigenen Erfahrung wiederspiegeln. Es gibt leider keine wissenschaftlichen Belege wann Creatin eingenommen werden sollte. Aus meiner Erfahrung empfehle ich eine Einnahme zirka 30 Minuten vor dem Training. So wie eine Einnahme direkt nach dem Training. Bei der Dosierung würde ich jeweils 2,5g nehmen. So das ihr insgesamt auf 5 Gramm kommt.

Ich empfehle euch es einfach auf einen Esslöffel zu packen 1 EL ( zirka 5Gramm), dann in den Mund zunehmen und mit Wasser runterzuspülen.

An Trainigsfreien Tagen nehmt ihr die vollständigen 5 Gramm direkt nach dem aufstehen ein.

Creatin als Kapseln oder als Pulver?

Nun gibt es Creatin häufig als Pulver oder als Kapsel zu erwerben. Es ist natürlich alles eine Frage der Bequemlichkeit. Preislich gibt es auch einige Unterschiede, Creatin in Kapseln ist im Schnitt bis zu 25% teurer. Auch sind die Kapseln häufig unterdosiert, was zur Folge führt das ihr mehrere Kapseln am Tag schlucken müsst. Ich persönlich würde mich wie ein Junkie fühlen, bei so vielen Kapseln.

Somit siegt für mich eindeutig, dass Creatin in Pulverform.

Creatin dauerhaft Einnehmen?

Creatin kann bedenkenlos dauerhaft eingenommen werden. Das macht auch Sinn, da der Creatin-Spiegel nach dem Absetzen wieder auf seinen normalen Wert sinken würde. Das hätte zur Folge das ihr etwas an Masse verliert. Da Creatin aber keine Schäden verursacht, ist eine Einnahme auf Kur-Basis in meinen Augen verschwendete Zeit.

 

Meine eigenen Erfahrungen mit Creatin

Ich selber nehme Creatin seit 6 Monaten ein, nach zirka 4 Wochen hab ich schon 4Kilo mehr auf die Wage gebracht. Auch die Kraftwerte haben sich in den Wochen darauf deutlich verbessert. Besonders an alle die sich schwer tun Masse aufzubauen, kann ich Creatin ans Herz legen. Mit einem Preis von 15€ für eine 3 Monats Dosis gehört es zu den günstigeren Supplements. Ein günstiges Supplement welches jedoch einiges bewegt.

Interessante Links:

Fit werden wie Zac Efron
Die große Aspartam Lüge: Cola Zero schädlich?
Die Lebensmittel mit viel Eiweiß

2 Comments

2 Comments

  1. Pingback: Tipps für die Massephase: Wie du dein Kalorien-Überschuss schaffst

  2. Pingback: Kalt Duschen für mehr Testosteron und Gewichtsreduktion! » fit-werden.org

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Populäre Beiträge

To Top